Das mmmx-Archiv

Das Textarchiv des Magical Mystery Mix: Sendungsankündigungen und mehr. Es reicht zurück bis ins Jahr 2000 und wird Monat für Monat rekonstruiert. Der Interessierte hat Geduld und wird immer wieder reinschauen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir machen Musik und handeln nicht mit Daten!

Verantwortlicher

Dr. Raimund Tauss
Papyrus Medien
Rimsinger Weg 3
79111 Freiburg i.Br.
Tel. 0761-5569254
Fax 0761-553823
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Dementsprechend behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser nachfolgenden Datenschutzerklärung. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Trotzdem werden von Seiten der Hoster gewisse Daten wie ihre Rechner IP notiert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Daher nutzen wir sowenig wie möglich datensammelnde Technik.

Server Logfiles

Unser Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an ihn übermittelt.
Im nachfolgenden sind das diese Daten:
Browsertyp und -version
Verwendetes Betriebssystem von Ihnen
Bezugnehmende URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Anfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Computer zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden. Eine Auswertung dieser Daten zu Werbezwecken findet nicht statt. Wir prüfen jedoch die allgemeine Statistik des Server, um unser Angebot eventuell optimierten zu können. Es werden jedoch keinerlei persönliche oder auf Ihre Person zurückführbaren Daten verwendet oder ausgewertet.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Aktualisierung, Löschung und Sperrung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft (Herkunft und Zweck) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten bei uns, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Dazu und auch zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Das Unterstützernetzwerk schweigt nicht:

Freunde / Freundinnen melden sich zu Wort

Demo aus den Holbein-Studios, eine MagicalMysteryMix-Stimme auf Abwegen ...

  • Ist es Kunst?

Der Magical Mystery Mix in
Radio Dreyeckland

Der "Magical Mystery Mix" ist eine Sendung in Radio Dreyeckland, die Klang- und Textcollagen, Hörspiele und Musik der etwas anderen Art präsentiert. Kurt Maninouk (Sounds), der Dicke Max und Bdolf (Stimme) verwandeln das Studio in ein "Kino für Ohr und Hirn".

MMMx. Das sind 60 Minuten Geräusche, bizarre Klänge, obskurer Krach und sehr seltsame Musik. Dazu ungewöhnliche Texte, die wichtige Fragen der Zeit thematisieren. Zeit, um sich zurückzulehnen, die Anlage etwas lauter zu drehen oder den Kopfhörer aufzusetzen, sich dem Rausch der Geräusche hinzugeben und den Worten des Meisters zu lauschen.

Der Magical Mystery Mix ist zu hören jeden 1., 3. (und manchmal 5.) Dienstag
im Monat, immer von 22-23 h in Radio Dreyeckland.

 

Im Kabel:

  • Freiburg 93,60 MHz
  • Lahr 88,15 MHz
  • Müllheim/Neuenburg 97,35 MHz
  • Staufen/Bad Krozingen 89,35 MHz

Über Antenne:

  • 102,3 MHz (Sender Vogtsburg/Kaiserstuhl)

Als Livestream über's Internet (egal wo ihr seid!):

siehe www.rdl.de

 

Sendung verpasst?

NEU: Jetzt könnt ihr die Sendungen eine Woche lang nachhören in der Mediathek von Radio Dreyeckland.

Siehe auch im ARCHIV oder unter REINHÖREN.

 

Zum Datenschutz hier lang

Impressum

Für diese Seite ist Kurt Maninouk verantwortlich.

c/o Dr. Raimund Tauss
Ingeborg-Drewitz-Allee 34
79111 Freiburg

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webdesign, Konzept und Programmierung:
Dr. Raimund Tauss, PapyrusMedien
Tel. 0761-5569254  | www.papyrus-medien.de

Copyright © Freiburg 2018

 


 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir machen Musik und handeln nicht mit Daten!

Verantwortlicher

Dr. Raimund Tauss
Papyrus Medien
Rimsinger Weg 3
79111 Freiburg i.Br.
Tel. 0761-5569254
Fax 0761-553823
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Dementsprechend behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser nachfolgenden Datenschutzerklärung. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Trotzdem werden von Seiten der Hoster gewisse Daten wie ihre Rechner IP notiert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Daher nutzen wir sowenig wie möglich datensammelnde Technik.

Server Logfiles

Unser Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an ihn übermittelt.
Im nachfolgenden sind das diese Daten:
Browsertyp und -version
Verwendetes Betriebssystem von Ihnen
Bezugnehmende URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Anfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Computer zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden. Eine Auswertung dieser Daten zu Werbezwecken findet nicht statt. Wir prüfen jedoch die allgemeine Statistik des Server, um unser Angebot eventuell optimierten zu können. Es werden jedoch keinerlei persönliche oder auf Ihre Person zurückführbaren Daten verwendet oder ausgewertet.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Aktualisierung, Löschung und Sperrung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft (Herkunft und Zweck) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten bei uns, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Dazu und auch zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Jingles

Der Jingle, mit dem jeder mmmx beginnt

Zu hören sind die Türe im alten Güterbahnhof Freiburg, meine Schlüssel, ein vorbeifahrender Zug, ein Streichholz, ein Düsenjäger, der große Dom zu Florenz und ein Billardsalon sowie tibetanische Klangschalen.

© Kurt Maninouk, Bild: Dom von Florenz, Kuppelfresko (www.wikimedia.de)

 

 



Sendungsankündigung

Der Jingle zur Ankündigung der Sendung "Widerrechtliche Ausübung der Sternenkunde", ein Magical Mystery Mix vom Juli 2000.

© Kurt Maninouk & Der Bdolf, Bild: Ufo über Meersburg (www.wikimedia.de)

Kontaktmöglichkeiten

Ihr könnt wie folgt Kontakt aufnehmen:

  • Während der Sendung anrufen (Tel. 0761-31028)
  • Im Studio während der Sendung vorbeikommen (Adlerstr. 12, Gretherinnenhof, nach dem Studio von RDL fragen, keine Angst, hier ist der Plan)
  • Manchmal habe ich die Sendung auch vorproduziert - dann klappt das natürlich nicht mit der direkten Kontaktaufnahme. Dann kann man:
  • Mir ne Mail schicken ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
  • Mir nen Brief schicken (Radio Dreyeckland, Kurt Maninouk (Musikredaktion), Adlerstr. 12, 79098 Freiburg)

Ich freue mich sehr über Rückmeldung!


Radio ist meist eine recht einseitige Sache. Ich sitz im Studio, hab eine schöne Zeit, aber ob auch jemand zuhört, ist fraglich. Deshalb finde ich es ganz geil, wenn ich von Zeit zu Zeit Rückmeldung krieg. Entweder während der Sendung anrufen (0761-31028) oder mich anmailen/anschreiben. Würd mich freuen!   

Euer Kurt Maninouk

 

Impressum

Datenschutz

Reinhören

Sorry, die schönen Audiotracks funktionieren leider nicht mehr, da das System der Webseite ziemlich veraltet ist. Ich arbeite momentan an einer neuen Version, aber das kann noch etwas dauern ...

Hier würde ich euch gerne Sendungsbeispiele präsentieren, aber da würde mir die Gema mächtig Ärger machen, da teilweise auch gemapflichtige Musik enthalten ist. Aber immerhin: das Jingle und ein paar Eigenproduktionen könnt ihr anhören. Und zukünftig arbeite ich eben mit gemafreier und auch eigener Musik. Da gibt es was zu hören!


das ohrHier gibt's was auf die Ohren!

Hier würde ich gerne alle Sendungen online hörbar machen. Aber leider verbietet mir dies die Gema, da die Sendungen manchmal auch urheberrechtlich geschütze Musik enthalten. Da würde ich richtig Ärger kriegen.

Aber ich arbeite dran, meinen Fundus an gemafreier Musik zu vergrößern und werde immer wieder mal etwas an dieser Stelle veröffentlichen.

Die folgenden Sendungsmitschnitte enthalten nur gemafrei Musik, z.T. selbstgebastelt.

Kurt Maninouk

Bild: Luisenpark in Mannheim, Germany. Skulptur von Rolf Hook. Siehe wikimedia

 


 

Di. 18. September 2012

Der Magical Mystery Mix

Tagebuch eines Regimegegners, Folge 8

Wieder besteigen wir unsere very on Tardis - und reisen drei Jahrzehnte ungrad zurück - die Vergangenheit erwartet uns mit feuchten Gewölbekellerrn, dem Budu-Zentrum, Schwarzwaldhof, dem ersten Cräsch der Menschheitsgeschichte, Flaschbier, Bier vom Fass, indischen Würzkräutern und dem tagesaktuellen Sound of Revolution - heute locker-flockig bei SWR 1 zu hören, gestern konnten unsere Hippiesdazu ihre Zotteln vor Empörung zucken lassen ... "Panta rei", wie Studienrat Stockhuber zu zitieren wusste ...

Sei dabei - auf der Welle des Kommenden Aufstandes - 102,3 Mhz  -  Radio Dreyeckland - Dienstag 18.09. - 22 Uhr MEZ!

  • Tagebuch eines Regimegegners, Folge 8 (Dauer: 1:05:34, MP3-Format 96 kBit/s, 46,1 MB)
  • Tagebuch eines Regimegegners, Folge 8 (Dauer: 1:05:34, MP3-Format 128 kBit/s, 61,3 MB)

 


 

Di. 16. Oktober 2012

Der Magical Mystery Mix

Tagebuch eines Regimegegners, Folge 9

Höhere Mächte führen uns zurück in Zeit und Raum -  in einer kleingroßen Ortschaft an einem minderbekannten Flüsschen namens "Dreisam"  passieren wundersame Dinge - Verstärker werden aufgedreht; Häuser werden besetzt -  die Uni besucht oder auch nicht - und manches übt auch noch seine Tonleitern ("Scales")  auf dem Saxophon - um denn eines Tages am Thron von " 'Trane" (John Coltrane †) kratzen  zu können - die Mauern der Stadt wackeln - werden sie brechen?

Seid dabei am Dienstag 18. September auf der Welle soziokultureller Umbrüche 102, 3 Mhz -  22 Uhr s.t. (wie der Akademiker sagt ...)

  • Tagebuch eines Regimegegners, Folge 9 (Dauer: 0:58:02, MP3-Format 128 kBit/s, 53,1 MB)

 


 

Di. 6. November 2012

Der Magical Mystery Mix

Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge 64
Der Dicke Max: Zivildienst I + II

Was war das noch am Ende des vorigen Jahrtausends in unseren Breiten? Ach ja, richtig, die herb gewebten, sportlichen jungen Männer schoben Panzer durch die Lüneburger Heide, die zartbesaiteten Müsliesser schoben Rollstühle durch Krankenhausflure. Lang ist es her! Der Dicke Max, niedersächsischer Meister im Anlegen von Kompressionsverbänden des Jahres 1994, hat seine Erinnerungen in zwei launige Geschichten verpackt und bringt diese zu Gehör!

  • Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge 64 (Dauer: 0:55:33, MP3-Format 128 kBit/s, 53,3 MB)

 


 

Di. 20. November 2012

Der Magical Mystery Mix

Tagebuch eines Regimegegners, Folge 10

Und wieder öffnet sich ein Türerl im großen Kalendarium der Zeitmaschine. Ein Wirbel zieht uns zurück - in die Zeit, als Punkrock, Jazz, Drogen und die Universität Freiburg ihre Große Zeit erlebten. Damals gab's Zukunft noch in erwähnenswerten Gewichtseinheiten … Begleitet mit uns unsere Helden Thorsten und Ralf auf ihren mäandernden Odysseen durch die Dreisammetropole der frühen Achtziger!

Sei dabei - auf der Welle temporärer Bocksprünge 102,3 MHz!

Hier gibt es die Sendung zu Hören.

  • Tagebuch eines Regimegegners, Folge 10 (Dauer: 0:56:41, MP3-Format 128 kBit/s, 54,4 MB)



 

Die aktuellen Sendungen zum Anhören findet ihr im Archiv 2013.

Unser Soundarchiv und
lieferbare Sendungen

 

Die Sendungen des Magical Mystery Mix sind 
als nett gemachte CDs zum Preis von 8,– Euro (plus Versand 2,50) erhältlich
(Sonderpreis für RDL-Mitglieder 5,– Euro).

Achtung: An dieser Seite arbeite ich gerade, die Links tun noch nicht und die Liste ist bei weitem nicht vollständig, aber irgendwann ... Wer Fragen hat, kann fragen.

 

Zum Anschnuppern:

Der MMMx-Jingle (2,7 MB)
Sendungsankündigung für MMMx 07/2000 (1,1 MB)

Momentan lieferbare Titel auf CD

(Hörproben als MP3-Files zum Downloaden)

 

MMMx 12/97: Franz Kafka
MMMx 7/98: Die Lavalampen-Seance
MMMx 4/99: Die Alpin-Session (17,0 MB)
MMMx 5/99: Jajas Klau
MMMx 6/99: Gravity’s Rainbow
MMMx 7/99: Monika Lewinski liest
MMMx 11/99: Nachrichten aus der lokalen Gruppe
MMMx 12/99: In memoriam Paul Bowles
MMMx 1/00: Klaus Kinski live
MMMx 2/00: Der alte Rockbassist (21,0 MB)
MMMx 4/00: Zindlers Listen
MMMx 5/00: Der Schundheft-Mix
MMMx 6/00: H.P. Lovecraft
MMMx 7/00: Widerrechtliche Ausübung der Sternenkunde (1,1 MB)
MMMx 8/00: Ein Packen von Ordern
MMMx 9/00: Neue Geschichten
MMMx 10/00: Schulfunk II
MMMx 11/00: Die Verschwörung
MMMx 12/00: Crimebusters à gogo
MMMx 01/01: Das Jahrtausendjubiläum
MMMx 02/01: Harry Potter – ein modernes Märchen
MMMx 03/01: Der metastabile Groove
MMMx 04/01: Die 7 Leben des Harald Juhnke
MMMx 05/01: Erotische Liebesgedichte I (10,0 MB)
MMMx 05a/01: Soundscapes
MMMx 06/01: Das Neue Universum
MMMx 07/01: Der Dosenpfandgedanke
MMMx 08/01: Stimmen erklingen
MMMx 09/01: Der Flüsterer im Dunkeln (H.P. Lovecraft)
MMMx 10/01: Die bunte Welt des Dr. Eisenmengele (Bdolf)
MMMx 11/01: Fundamentalisten unter sich – die Zeugen Jehova-Stuka "
MMMx 12/01: Kriegs- und - Krisenweihnacht 2001
MMMx 01/02: Der aeronautische Sindbart (5,5 MB)
oder die seltsame Luftreise von Niederkalifornien nach Crain (H.C. Artmann)
MMMx 02/02: Der Perry-Cotton-Mix (6,3 MB)
MMMx 03/02: Hellblau (Thomas Meinecke)
MMMx 04/02: Die FRÖSI-Bande (Christian Wolter, 8,3 MB)
MMMx 05/02: Erotische Liebesgedichte II (10,8 MB)
MMMx 06/02: Tchatcha Nouga (Tito Topin)
MMMx 07/02: Sakropop – Singet dem Herrn ein Lied
MMMx 08/02: Gesundheitsvorsorge der besonderen Art
MMMx 09/02: Außerirdisch und Spaß dabei – Das Ufo-Special
MMMx 10/02: Schotendank – Die Schotenernte 2002
MMMx 11/02: Die Badenova-Verschwörung
MMMx 12/02: Weihnachten in China
MMMx 01/03: Die Heilung der Nationen – Eine cannabinoide Klarstellung (2,3 MB)
MMMx02/03: Veränderungen (2,7 MB)
MMMx 02/03a: Ernst Jandl – frühe Radioshows (4,9 MB)
MMMx03/03: Zundelfrieder! Der Triumph der Teilmundartdichtung
MMMx04/03: Inge Meysel – Superstar
MMMx05/03: Erotische Liebesgedichte III (9,0 MB)
MMMx06/03: Köpfe und Tröpfe
MMMx07/03: „Das Hybrid-Bubenuniversum“ oder „Enter the Geriatrix!“
MMMx08/03: Internetcafé Pjöngjang
MMMx09/03: Der Herbst des Unbewussten
MMMx10/03: Hazy Osterwald – Geheimer Agent für den CIA
MMMx 11/03: Männer, Maschinen, Metallurgen
MMMx 12/03: Weihnachten auf Wonga
MMMx 01/04: Die Puhdies – Satanistenrocker der DDR
MMMx 02/04: Ausschuss: ein Roman von Jan Off
MMMx 03/04: Nehbergiaden: ein Weltenbummler und Überlebenskünstler mit einer Mission
MMMx 04/04: Thanatos:  das ägyptische Totenbuch
MMMx 05/04: „Love is in the air ... !” – Erotische Liebesgedichte IV
MMMx 06/04: Ulysses – ein Truckerschicksal!
MMMx 07/04: Vorwärts immer – rückwärts nimmer! Backward masking
MMMx 04: Die Hö08/04: Steinmetzzeichen im Laub – Deutsche Lyrik der Gegenwart
MMMx 09/04: Kursbuch 17 – Unterwegs in die befreite Gesellschaft!
MMMx 10/04: Hölle auf Rädern – böse Buben auf heißen Öfen
MMMx 11/04: Schwerpunkt: „Künstler, die auch Musik machen“
MMMx 12/04: Weihnachten unter der Arktis
MMMx 01/05: Eine Halbjahrzehntbilanz – Abschied und Neubeginn
MMMx 02/05: Orson Wells ­– Krieg der Welten, Originalversion
MMMx 03/05: Waber-sirr-klingklang-schweb
MMMx 04/05: Hashisheen – the End of Law
MMMx 05/05: Erotic Poems V
MMMx 06/05: Soundscapes
MMMx 07/05: Seltsame Geschichten – Folge 4
MMMx 08/05: Orson Wells ­– Krieg der Welten, Version Klaus Schöning
MMMx 09/05: Seltsame Geschichten – Folge 6
MMMx 10/05: Maninouks heimliche Schmelz-Hits
MMMx 11/05: Eric Satie - remixed
MMMx 12/05: Klaus Kinski
MMMx 01/06: Björk zum 40. Geburtstag
MMMx 02/06: Klick-sirr-schweb-poch-kling
MMMx 03/06: Nouvelle Vague – Original und Fälschung
MMMx 04/06: ?
MMMx 05/06: Erotic Poems VI
MMMx 06/06: ?
MMMx 07/06: ?
MMMx 08/06: My Life in the Bush of Ghosts – Original & Fälschung
MMMx 09/06: Die Badenova-Verschwörung – Teil 2: Das Grauen hinter den Steckdosen
MMMx 10/06: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge I
MMmx1!06: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge II
MMMx 12/06: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge III
MMMx 01/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge IV
MMMx 02/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge V
MMMx 03/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge VI
MMMx 04/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge VII
MMMx 05/07: Erotic Poems VII
MMMx 06/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge VIII
MMMx 07/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge IX
MMMx 08/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge X
MMMx 09/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XI
MMMx 10/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XII
MMMx 11/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XIII
MMMx 12/07: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XIV
MMMx 01/08: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XV
MMMx 04/08: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XVI
MMMx 05/08: Erotic Poems VIII
MMMx 06/08: Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene, Folge XVII

... und fast alle folgenden Sendungen!



Weitere Veröffentlichungen

 

Maninouk & Ramirez: Radioworks (1998)

 

 

Bdolf & Maninouk: Der Maxwell-Dämon (1998)

 

Herzlichen Gruß

Kurt Maninouk

Das MMMx-Team

Kurt Maninouk

Der Magical Mystery Mix ist eine der ältesten regelmäßigen Musiksendungen von Radio Dreyeckland. Sie wurde 1988 von Kurt Maninouk als "Indie News" mit dem Ziel gegründet, die Schallplatten- und Cassettenveröffentlichungen kleiner und kleinster Labels vorzustellen. Diese "Independent Labels" stellten eine Reaktion der Punk- und New Wave-Bewegung auf die Ignoranz und Unflexibilität der übermächtigen Major-Labels dar und ermöglichten eine Unabhängigkeit und stilistische Vielfalt der neuen Musik, die allerdings bei den meisten Radiosendern unter dem Plattenteller versandete. Die "Indie-News" sollten ein Sprachrohr dieser Musik sein.

Die Sendung entwickelte sich über den reinen Indie-Gedanken hinaus und sendete ab 1994 unter dem Namen „EVOL Noise“, das Palindrom der Liebe (EVOL <–> LOVE).

Seit 1998 sendet Kurt Maninouk und seine Spießgesellen den „Magical Mystery Mix“. Es geht bunt und seltsam, lustvoll und manchmal aktuell zur Sache. Das Spektrum der Musik ist breit: von seltsamen Pop-Platten über psychedelische Klanglandschaften bis hin zu sehr schrägen Experimenten wechseln die Themen einzelner Sendungen unvorhersehbar. Veröffentlichungen oder Ereignisse bieten gelegentlich den Anlaß, einzelne Künstler oder Phänomene näher zu beleuchten.

Immer wieder ein Highlight ist der alljährliche Maienmix: Aus guter und mittlerweile 19jähriger Tradition bieten Der Bdolf und Kurt Maninouk sowie Der Dicke Max jeden 1. Dienstag den besten Eroticmix der Stadt! Und jedes Jahr im November gibt es eine Hommage an den großen Klaus Kinski.

 

Der Bdolf

Ein Halbjahrhundert DER BDOLF® - ein Triumph des dunkelsten Denkens!

Der BDOLF® schrieb im ersten Punkfanzine Freiburgs, der unwahrscheinlichen Kleingroßstadt am Fuße des Schwarzwalds. Wie der BDOLF® auf die Erde kam, gibt es verschiedene Mythem-Stränge: einer will wissen, er sei wegen Disziplinarschwierigkeiten aus dem UFO geworfen worden, mit dem er auf diesen Planeten gelangt war – sein Dienstgrad „Bordschütze“ wurde ihm entzogen und er blieb auf diesem unwirtlichen Haufen Schlacke zurück ... ein anderer erzählt von einer wilden Flucht mit einem heliumgefüllten Schlauchboot über den Antifaschistischen Schutzwall der Deutschen Demokratischen Republik ... Wie dem auch sei – in späteren Jahren wurde mit der eher ungewöhnlichen Band „FleischLEGO™“ musiziert und zahlreiche Tonträger bespielt und veröffentlicht, dazu geschrieben, was das Zeug hielt – genauer Aufschluss unter www.bdolfkunst.de - zur Feier des runden Jubiläums wurde unter dem satanischen Pseudonym „Thomas Wehler“ ein Auswahlband stark mutierten Erzählwesens namens „Die Voodoo-Versuchsstrecke“ vorgelegt, der das eigentümliche Schaffen eindrücklich dokumentiert (Inge Reichardt Verlag, Augsburg 2006, ISBN 978-3-939359-66-1).      

 

Der Dicke Max

Der Dicke Max ist die Stimme der nach einem Daniil Charms-Zitat benannten MMMXSektion „Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene“.

Kurz vor Ende des vorigen Jahrtausends schnürte Der Dicke Max sein Bündelchen, das bloß einige hundert Bücher sowie die unverbrüchliche Liebe zu Hannover 96 umfasste, und verließ die Wälder der niedersächsischen Tiefebene, um sich in den von Sonne und Selbstgefälligkeit dominierten Gefilden Südbadens niederzulassen. Er hat das Verwaltungsfachangestelltenhandwerk erlernt, besitzt eine staatliche Lizenz zum Begutachten von Literatur und Geschichte, verdient sich ein Dach überm Kopf nebst Essbarem als Plattenverkäufer und Nachtportier.

Seit 2006 trägt Der Dicke Max im MMMX die Lieblingsabstrusitäten aus seinem Bücherregal vor. Allmonatlich gibt es an jedem ersten Dienstag um 22 Uhr gegen den Strich Gebürstetes aus aller Damen und Herren Länder zu hören. Gelegentlich gar greift Der Dicke Max tief in die Schublade und trägt Texte aus der eigenen Tastatur vor.

Und noch etwas: „Das Weitere ist dicker als das Voraufgegangene“ geht ohne Netz und doppelten Schnittmöglichkeitsboden über den Äther: Der Dicke Max liest live!

Die Abenteuer des Ufo-Jürgen und Gundel, seiner Freundin

Unsere Beiträge zu einem Wettbewerb von Deutschland Radio Kultur 2010

Wer gelegentlich Sendungen im Deutschlandradio Kultur genießt (sehr empfehlenswert), wird die Wurfsendungen kennen, kurze Hörspiele mit ständig wechselnden und immer wieder überraschenden Themen.
2010 wurde ein Wettbewerb ausgelobt zum Thema "Stocken", an dem wir uns mutig mit den Ufo-Jürgen-Sessions beteiligten. Leider nicht mit Erfolg gekrönt, aber wir hatten unseren Spaß!

Mixmaster Maninouk

Anja und Bdolf

Texte: Der Bdolf
Sprecher:
Ufo Jürgen - Der Bdolf
Sprecherin: Gundel - Die bezaubernde Anja°
Regie + Technik: Kurt Maninouk

  • Ufo Jürgen, Gundel und das Räucherstäbchen
  • Gundel will ihren Orgie
  • Ufo Jürgen und das Maisfeld
  • Ufo Jürgen und Gundel fahren Rad
  • Ufo Jürgen und das Mutterschiff
  • Ufo Jürgen und die Kornkreise
  • Ufo Jürgen und Gundel auf der Autobahn
  • Ufo Jürgen hat Hengstphantasien - aber vergeblich

Weitere Beiträge...

  1. Veröffentlichungen