Magical Mystery Mix im Januar 2017

Di. 03.01.2017, 22-23 Uhr

Außerirdisch und Spaß dabei!

Über die Außerirdischen und ihre Integration in die Gesellschaft weiß man sehr wenig und diesem Missstand wollen wir abhelfen. Haltlose Vorurteile dürfen nicht länger einer toleranten Koexistenz im Weg stehen, nie wieder darf die faschistoide Parole "Außerirdische raus – Deutschland den Deutschen" in diesem Land ausgegeben werden! Wertvolles Faktenwissen, aber auch subjektiv gefärbte Berichte von Betroffenen werden diese Bewusstseinslücke zu schließen versuchen und die Bewegung hin zu einem harmonischeren und verständnisvollerem Zusammenleben befördern – denn wie soll man verstehen, was man nicht kennt?

Der Magical Mystery Mix hat alle Fakten, Aussagen und Thesen zum Thema zusammengetragen und kann nun die einzelnen Steine zu einem farbenprächtigen Mosaik zusammensetzen: außerirdisch und Spaß dabei! Wie sie leben, wie sie lieben, was sie lieben und wie sie es schaffen, rechtzeitig ihren Müll für die Müllabfuhr hinzustellen ...

Der Außerwelt-DJ Kurt Maninouk hat eindrucksvolle Beispiele aus dem reichhaltigen Klangschaffen der extraterrestrischen Brüder und Schwestern gesammelt, Exoethnologe Bdolf stellt die Ergebnisse seiner Forschungen, Recherchen und Befragungen vor. Nie wieder erdschwer, alle total alien!

Die Planeten von G. Holst

Die Planeten (G. Holst, 1995)
 

Di. 17.01.2017, 22-23 Uhr

MMMx Classics

Da es unsere Sendung schon über 30 (!) Jahre gibt, existiert natürlich auch ein recht umfangreiches Archiv mit akustischen Dokumenten vielfältigster Art und es lohnt sich, gelegentlich wieder ein Ohr drauf zu werfen. Hören wir heute Ausschnitte aus zwei CDs:


Radioworks

Bereits Ende des letzten Jahrhunderts war Kurt Maninouk mit seinem damaligen Mitstreiter Frank Ramirez in Radio Dreyeckland zugange. Einige Highlights dieser Zusammenarbeit wurden auf einer CD fixiert. Sie enthält Livemitschnitte von Magical Mystery Mix-Sendungen von 1993-97.

Der Maxwell-Dämon

Dieses grandiose Werk wurde 1998 in Kooperation von Kurt Maninouk und dem Bdolf aufgenommen.

 
 

 Playlist
1. Veda Mix / Maninouk & Ramirez 7:03
2. Ganja ist Opium fürs Volk / Bdolf & Maninouk 10:33
3. Die Bevölkerungsvermehrungsmechaniker / Bd… 10:07
4. Der Maxwell Dämon / Bdolf & Maninouk 5:44
5. Kyoto Rain / Maninouk & Ramirez 5:23
6. Bush Tantra mix / Maninouk & Ramirez 8:48
7. Audioscape Drift / Maninouk & Ramirez 10:50
 

Di. 31.01.2017, 22-23 Uhr

Surabaya GOLD

Haschisch-Geschichten von Bernd Cailloux.

"Abseits gängiger Kifferklischees werfen Bernd Cailloux' sanfte Satiren ungewohnte Schlaglichter auf die jugendgefährdende Welt des Haschischs - von der Frühzeit ahnungsloser deutscher Zöllner und der Hochzeit zerebraler Rebellion über den langen Marsch in die Verbürgerlichung bis zum gerade noch so unerlaubten Wellnessjoint der Gegenwart. VIelleicht die letzte Abfahrt vor der Mehrwertsteuer·
pflicht." (Klappentext)

Es liest der Bdolf, Musik: Kurt Maninouk

Magical Mystery Mix im Februar 2017

Di. 07.02.2017, 22-23 Uhr

Minimal Music von Steve Reich

„Drumming“ von Steve Reich ist sicherlich eines der überzeugendsten und einleuchtendsten Beispiele für Minimal Music. Nähern wir uns diesem Musikstil mit diesem Werk und hören weitere Stücke aus Steve Reichs reichem Schaffen.

Bild: Performance of Drumming by Steve Reich at Stockholm, 2007

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Steve_Reich_Drumming.jpg?uselang=de




 

Di. 21.02.2017, 22-23 Uhr

Absurde Musik und exotische Musikinstrumente

Hören wir heute eine bunte und unterhaltsame Mischung seltsamer bis komisch-lustiger Musik: Kompositionen aus Katzengejaul, Autohupen, alten Jahrmarktsorgeln oder Rülpsern. Schon mal was vom Original Oberkreuzberger Nasenflötenorchester gehört? Wir stellen vor - viel Spaß!

 Playlist

1. MMMx-Jingle, kurz / Kurt Maninouk 2:56
2. Rototo / Hugues Le Bars 2:09
3. Chat dans l'eau / Hugues Le Bars 1:19
4. Kleine Kuttel-Daddeldu-Musik - Detlef Glanert / Mechanic 3:30
5. In die Ribisl / Die Knödel 2:57
6. wiggle / handheld 1:59
7. Sehr schräge Sängerin / Sängerin in Nöten 3:45
8. BP-101 Alt / 1-Rover-1 / Original Television 1:17
9. Electronic Loop / Geräusch 1:01
10. BP-1 Zark's Theme / Zark's Theme Alt / Zark Disco / Original Tele… 3:15
11. Onomatopoeettinen alkoholiliike / Moog Konttinen 2:12
12. Somewhere (over the rainbow) / Original Oberkreuzberger Nase… 4:19
13. Joch Esel Hüh / Original Oberkreuzberger Nasenflötenorchester 3:14
14. Smile Like Us / Opiate 3:23
15. Appendix / N.U. Unruh 3:27
16. Alter / Greta Schloch 3:05
17. Das Rhythmusgerät / Badesalz 2:11
18. Downtown / Mrs. Miller 2:56
19. Like A Country Road / Die Krone Der Gastlichkeit 2:21
20. Frosti / Björk 1:42
21. Chant Premier / Vagina Dentata Organ 10:00
22. Forward March / Pat Metheny 2:50
23. New York, New York / Wendy Mae Chambers 1:24

Bild: Nasenflöte

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nose_whistle.jpg

Magical Mystery Mix im März 2017

Di. 07.03.2017, 22-23 Uhr

Themenfreier Märzenmix

Muss ich immer ein explizites Thema haben? Ich finde nicht. Heute gönne ich mir bei der Musikauswahl ein einziges Kriterium: Es muss mir gefallen. Und da ich einen sehr breitgefächerten Musikgeschmack habe, ist das Ergebnis auch sehr breitgefächert. Viel Spaß mit meinem MagicalMysteryMusicMix im März! Euer Kurt Maninouk

1. MMMx-Jingle, kurz / Kurt Maninouk 2:56
2. Cantamilla / Tranquility Bass 4:22
3. Stranger In My Heart / Grom 5:56
4. Baby Milk Snatcher / AR Kane 3:16
5. Jocs / Gringos 5:58
6. Sport Ist Im Verein Am Schönsten / Hofuku Sochi + Mikolajewicz 3:58
7. Titel 07 / Les fils de Teuhpu 4:14
8. Tom's Dinner / Suzanne Vega 4:34
9. Dubois / Gastón Arévalo 6:05
10. Valse à Geneviève / Hugues Le Bars 3:26
11. Overkill / Colin_Hay 2:51
12. Titel 11 / LTJ Bukem 4:25
13. Feel It / Neneh Cherry 5:42
14. Three / Massive Attack 3:49

 


 

Di. 07.03.2017, 22-23 Uhr

Die Verschwörung - FakeNews relaunched

"Paranoid zu sein bedeutet nicht, daß sie Dich am Ende nicht kriegen!" wußte schon der Weiße vom Berg. "Gurus und Geheimagenten wissen mehr als du und ich ...!" sangen "Extrabreit" schon 1982.

Diese zwei Zitate veranschaulichen uns drastisch, wie sehr unser Leben von Geheimbünden, Verschwörungszirkeln und anderem subterranem Gelichter gesteuert wird. "Geheimdienste heißen Geheimdienste, weil sie alles im Geheimen tun ..." verkündet ein bekannter Philosoph des Freiburger Wochenmarktes und der Kaiserjosefstrasse.

Der MAGICAL MYSTERY MIX wird diese Decke lüpfen! Wir heben Bettdecken, Vorhänge und Teppiche an und schauen, was darunter liegt! Verschwörungstheoretiker und Kryptoparanoiker Bdolf deckt die geheimnisvollen Zusammenhänge auf. Wurde Hitler tatsächlich beim Einsteigen in ein diskusförmiges Flugobjekt beobachtet? Wie kam John F. Kennedy zum weinroten Schlüpfer von Marlene Dietrich und wie hängt dies mit dem Attentat von Houston und dem Una-Bomber zusammen? Gehirnwäschesoundfachmann Kurt Maninouk demonstriert dazu Klangmanipulationstechniken.

Endlich kommt alles ans Licht!

Termin dieses erleuchtenden MMMx ist die Nacht, wo die Freimaurerverschwörer zum Verbergen ihrer Alien-Kontakte eine neue Marionette wählen: Al Gore- ein Klonandroide mit einem billigen Mechanikgehirn, George Bush jun.: nach seinen tödlichen Drogenexzessen wiederbelebt und heute in der Hand von Ras-Al-Siechmahn, dem unangefochtenen Zombiesteuerkönig von ganz Haiti....

Ein sehr glücklich gewählter Termin, welch konspirative Fügung!

Wenn da nicht die Weißen von Zion ihre Hand im Spiel haben...!

[Anmerkung: Dies ist der Relaunch einer Sendung des Magical Mystery Mix aus dem November 2000 - auch damals wurde ein neuer amerikanischer Präsident gewählt - die Geschichte wiederholt sich]

Foto: wikimedia

Magical Mystery Mix im April 2017

Di. 04.04.2017, 22-23 Uhr

SpaceMusic

Der Versuch, die Vielfalt zu strukturieren. Suchbegriffe erleichtern die Orientierung im medialen Überangebot. Heute: „Space“ – alles, was meine Audio-Datenbank hergibt.

Playlist

1. Space-Patrol (Raumpatrouille) / Peter Thomas Sound Orchester 2:01
2. Space Shanty / Leftfield 7:17
3. Space Rocks / Peter Thomas 4:02
4. Space / New Model Army 3:27
5. Sindbad the Spaceman / OMFO 3:50
6. Peter In Space / Peter Thomas 7:14
7. A Love From Outer Space / AR Kane 4:19
8. Lost In Space / Lighthouse Family 5:22
9. Juju Space Jazz / Brian Eno 4:28
10. Floatspace / Holger Czukay 3:18
11. Deep Space Nine / Main Theme 2:02
12. Battlefields In Space / Mas 2008 3:45
13. Advertising Space / Robbie Williams 4:38
14. Absolute Space (Jazzanova Mix) / Koop 6:54


18. April 2017

Der Magical Mystery Mix

3 Minuten, 43 Sekunden

Jeder, der sich ernsthaft mit Musik beschäftigt, muss irgendeine Form der Systematisierung betreiben, sonst verliert er den Überblick. Gerade in den digitalen Zeiten, in denen die Sammlungen ins Unermessliche zu wachsen pflegen.

Diese Sammlungen lassen sich nun nach vielen Kriterien sortieren: nach Titelname, Interpret, Albumname, Genre … Vor 14 Tagen habe ich nach dem Stichwort "Space" gesucht, heute nehm ich mir die Stücklänge vor. Nehmen wir etwa die Dauer von 3:43 Min., ein willkürliches Kriterium, das zu einer immensen Stilvielfalt führen wird,  je nach Umfang der Sammlung.

Ich lade euch heute Abend zu einer Reise durch eine Auswahl meiner 3:43er Stücke ein. Lasst euch überraschen!

Playlist:

1. Aladdin's Scratch / Malcolm McLaren 3:43
2. Amazing / Madonna 3:43
3. Clubland / Elvis Costello 3:43
4. The Last Time / Rolling Stones 3:43
5. Lucky Day / Tom Waits 3:43
6. Oscar Tango / Penguin Cafe Orchestra 3:43
7. Purple Haze / The Jimi Hendrix Experience 3:43
8. Rock the Casbah / The Clash 3:43
9. Sex, God + Money / Neulander 3:43
10. Shine / Andreas Johnson 3:43
11. Ship Of Fools / John Cale 3:43
12. Süße Gefangenschaft / Bernadette La Hengst 3:43
13. Tick Tack / 17 Hippies 3:43
14. Tomorrow / Thievery Corporation 3:43
15. Was nehm ich mit, wenn es Krieg gibt / Die Braut haut auf's Auge 3:43
16. The Equator / Tortoise 3:43

 

Magical Mystery Mix im Mai 2017

Di. 02.05.2017, 22-23 Uhr

Maienmix 2017

Frühlingsdüfte, Frühlingslüfte - der Mai ist gekommen. "Liebling, Du auch?"

Nicht nur die DichterInnen wurden zu Maien ganz närrisch. Der Frühling steigt nicht nur zu Kopfe, nein - er befeuert auch alle Drüsen, Genitalien und was sonst noch so rumkraucht. Bekanntlich aber ist das Gehirn das größte Sexualorgan - deswegen braucht es zur Feier der Verzauberten Jahreszeit zerebrale Stimulanz!

Aus schöner Tradition wird der MMMx eben diese zerebrale Stimulanz zum allgemeinen Frühlingsgeschehen beisteuern: Wesen aller vielhundert Geschlechter und noch mehr sexuellen Orientierungen: höret die Signale - sanfte Schallwellen, die eben dieses Organ sanft inspirieren ... hört Prosa, Lyrik und betörende Gesänge - mit dem Blümchenflüsterer Bdolf an den gut  geölten Stimmbändern und Mixmaster Maninouk an den fidelen Sounddateien.

Ein Fest der Liebe, ein Fest des Lebens, ein Fest der sinnhaften Sinnlichkeit!

Sei dabei - am Dienstag 2. Mai um 22 Uhr auf der Welle rauschhafter Sinnlichkeit 102,3 MHz oder im Frühlingsstream unter www.rdl.de

Wir werden alle eins!

 


 

Di. 16.05.2017, 22-23 Uhr

Maienmix relaunchend - der Blick zurück

Den Magical Mystery Maienmix gibt es seit 2001 - traditionell am 1. Dienstag im Mai stimmen wir uns in den Wonnemonat ein, mit Gedichten, Geschichten und allerlei Wissenswertem rund um die Themen Liebe, Erotik und Sinnlichkeit. Da kam einiges zusammen und wir präsentieren heute einige Perlen aus den letzten 17 Sendungen.

Bild: Le Printemps by Pierre Auguste Cot (1873). Quelle: www.wikimedia.de

Magical Mystery Mix im September 2017

Di. 19. September 2017 von 22-23 Uhr

Ein bunter Mix

Jedes Stück ist anders - die ganze Vielfalt der Musik. Habt Spaß!

Playlist:

1. MMMx-Jingle, kurz / Kurt Maninouk 2:56
2. Longing For Daydreams / Holger Czukay 5:23
3. Adnan's / Orbital 8:42
4. Ragamelan / Laszlo Hortobagyi 7:32
5. Little Fluffy Clouds / The Orb 4:27
6. Drogen nehmen und rumfahren / Bernadette LaHengst 3:29
7. Angewandte Muziek / Harmonious Thelonious 5:45
8. Halcyon + On + On / Orbital 9:27
9. Kappa429 / I, Symptom 4:32
10. Vokuro / Björk 3:16
11. The Seige Of Carrickfinn International Airport / Kila 2:49
12. Ten-Day Interval / Tortoise 4:44